Über uns

andreaHomepage

Ein Tante-Emma-Laden für gesundes Hundefutter: so kann man mein Hoflädchen in Hünxe wohl am besten beschreiben. Viele Besucher staunen, wie gut sortiert der Verkaufsraum ist. Dabei möchte ich nicht einfach Futtermittel an den Vierbeiner bringen, sondern lege Wert darauf, Herrchen und Frauchen bei Bedarf eingehend zu beraten, denn natürlich ist Futter nicht gleich Futter und nicht jeder Hund kommt mit dem gleichen Futter zurecht.

Die Ernährung unserer treusten Begleiter ist ein großes Thema. Einige schwören auf BARF (Biologisch Artgerechte Rohfleisch Fütterung), andere vertreten die Meinung, dass ihr Vierbeiner nicht ausgewogener speisen muss als sie selbst. Ich bin überzeugt, dass unser bester Freund es auf jeden Fall verdient hat, Futterqualität zu bekommen, schließlich nehmen wir auch nur Nahrungsmittel zu uns, die Lebensmittelqualität haben. Selbst wer nur von Fast Food oder Billigessen lebt, kann sich in Deutschland darauf verlassen eine gewissen Qualität gewahrt zu haben. Das ist bei Futter leider nicht immer der Fall, weil hier die Gesetzeslage eine ganz andere ist. In vielen Futtermitteln, die es auf dem Markt gibt, sind Zusatz- und Konservierungsstoffe enthalten, die dem Hund schaden. Immer wieder beobachten wir, dass Hunde bei denen das Futter umgestellt wird, richtiggehend „entschlacken“, sprich entgiften müssen. Ist das Futter dann umgestellt, beobachten viele Besitzer, wie viel besser es ihrem Tier geht. Das Fell wird besser, der Hund ausgeglichener und ist seltener krank.

Dabei bin ich nicht der Meinung, dass die Rohfleischfütterung der einzige Weg zu einer artgerechten Nahrungsaufnahme ist. Im Gegenteil, die individuelle Situation des Tieres und des Menschen muss immer berücksichtigt werden. Trockenfutter ist nicht per sé verkehrt, es kommt aber eben auf die Abwesenheit von synthetischen Zusatzstoffen an.

andrea profil

Mein Name ist Andrea Jäkel und ich habe mich lange mit der Materie kontrovers auseinandergesetzt. Als Hundeliebhaberin- und Besitzerin habe ich begonnen mich für artgerechtes Futter zu interessieren und auf vielen Seminaren und Weiterbildungen so intensiv damit beschäftigt, dass ich mich heute stolz als Expertin auf meinem Gebiet bezeichne. Kritisch hinterfrage ich Futter- und auch Impfempfehlungen  von Fachleuten und Tierärzten, kenne biologische und physiologische Zusammenhänge und will diese – im Sinne der Hunde – teilen und weitergeben.

Im Hoflädchen kann jeder Tierfreund Futter, Kauartikel und auch Pflegeprodukte kaufen. Die Palette deckt Frischfleisch ebenso ab wie Flocken und Trockenfutter. Eine eingehende, individuelle Beratung ist selbstverständlich, persönlich und hat stets die beste Lösung für den Hund zum Ziel – nicht die kostspieligste.

 

Mit auf dem Hof lebt und arbeitet Frank Jäkel und hier betreibt er auch seine Lederwerkstatt.

frank profil

Filigrane Arbeiten, künstlerischer Anspruch und Produkte ganz nach Kundenwunsch sind seine Leidenschaft. Aus Leder fertigt er alles was den Menschen ist – Gitarrengurte, Gürtel, Schlüsselanhänger, Schreibtischunterlagen oder Buchbände – es gibt (fast) nichts, das Frank nicht aus Leder fertigen könnte. Absolut individuell, ein Hingucker und sehr robust.